Paul


Paul

Paul (*13.05.2020) ist ein Holstein-Kälbchen und stammt von einem nahegelegenen Milchbetrieb. Eigentlich sollte er, wie alle männlichen Kälbchen, in die Mast verkauft werden. Sein Käufer tauchte allerdings nicht auf. Nächste Station wäre mit drei anderen Kälbchen der Schlachter gewesen. Dank unserer Pit wurden wir auf ihn aufmerksam und konnten ihn und drei weitere Kälbchen (wurden vom Lebenshof Kälbchenglück aufgenommen) vor dem sicheren Tod retten. Nach seiner Kastration konnte Paul am 05.12.2020 endlich auf dem Hof einziehen. Die Ankunft verlief stürmisch – er freute sich so sehr, endlich auf einer Wiese rumspringen zu dürfen, dass er sich direkt losriss und erstmal alle Stromzäune niederriss (ohne Strom drauf). Als sich die Lage etwas beruhigte und er sich an die Zäune gewöhnt hatte, konnten wir ihn mit Danilo zusammenführen. Schon nach wenigen Tagen lagen die beiden zusammen im Unterstand, standen zusammen an der Heuraufe und fraßen und Danilo leckte seinen kleinen Freund liebevoll ab.

Paul rennt gerne über die Weide oder lässt sich von uns kraulen. Wir sind sehr froh. dass die Zusammenführung bisher so gut verlief und er sich sichtlich wohl bei uns fühlt.

Wenn du Pate von Paul werden möchtest, melde dich gerne bei uns – eine Patenschaft ist schon ab 5€ monatlich möglich.

 

 

Es gibt 1 Kommentar

Add yours

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.